Laserreinigung von Steinoberflächen

 

Größtes Augenmerk legen wir auf die Auswahl des für das Steinmaterial und das Schadensbild jeweils optimal geeigneten Reinigungsverfahrens. Neben verschiedenen Strahlverfahren kommt seit der seit der Saison 2009 auch das Laserreinigungsverfahren mit dem Palladio Nd-YAG-Laser verstärkt zum Einsatz.

Durch den energiereichen gebündelten Lichtstrahl wird der zu entfernende Belag thermomechanisch durch das Ausbilden eines Plasmas abgelöst (vergleichbar mit einer kleinen Explosion) und weggerissen. Im Unterschied zum mechanischen Abtrag der diversen Strahlverfahren bleiben bei der Laserreinigung Feinzeichnungen oder feinste Bearbeitungsspuren erhalten, ohne abgerundet oder zerstört zu werden. Durch den qualifizierten Restaurator kann so ein überzeugendes Reinigungsergebnis bei weitestgehender Schonung von Untergrund und aufliegenden Farbschichten erreicht werden.

Zur Gewährleistung der Sicherheit auf der Baustelle müssen aufwändige Schutzmaßnahmen, wie Schutzkleidung, Schutzbrillen, Einhausung des Einsatzortes, sowie Warnschilder getroffen werden. Die befassten Mitarbeiter sind zertifizierte Laserschutzbeauftragte für technische Anwendungsbereiche.

Aufgaben:

Laserreinigung

 

 

 

Fotodokumentation

Naturhistorisches Museum, Asia

Naturhistorisches Museum, Afrika

Naturhistorisches Museum, Tondo

Letzte Aktualisierung: 13.02.2017   Impressum  ©2017 Denkmalpflege GmbH & Mag. Klaus Wedenig Restaurierung Konservierung