Landhaus, 8010 Graz

fotos

In den Jahren 1557 bis 1645 entstand das Grazer Landhaus, eine der bedeutendsten Leistungen der Renaissancearchitektur in Österreich. Die Firma Denkmalpflege GmbH führte in den Saisonen 2005 und 2006 die Restaurierung der Fassaden der Arkadenhöfe und des Verbindungs­ganges aus Aflenzer und Aframer Kalksandstein durch. Vornehmliches Ziel der Arbeiten war die Konservierung des durch unpassende Ergänzungen und rostende Bewehrungen bereits stark in Mitleidenschaft gezogenen Originalbestandes. Fehlende Baluster wurden, entsprechend dem Altbestand, in Aflenzer Kalksandstein neu hergestellt. Die gesamte Fassade wurde, wie bis zur Mode der Steinsichtigkeit im 19. Jahrhundert üblich, mit einer mehrlagigen, pigmentierten Schlämme gefasst.


Projektdaten:

Adresse: 8010 Graz, Herrengasse 16
Leistung: Fassadeninstandsetzung
Leistungszeitraum: April - September 2005 und August - September 2006

Fotodokumentation:

Zustand vor der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos

Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos

Zustand nach der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos


Letzte Aktualisierung: 13.02.2017   Impressum  ©2017 Denkmalpflege GmbH & Mag. Klaus Wedenig Restaurierung Konservierung