7000 Eisenstadt, Schloss Esterházy, Innenhof, Fassadenrestaurierung

fotos

Gegenstand der 2012 durchgeführten Restaurierungsarbeiten am frühbarocken Schloss Esterházy in Eisenstadt war die westlich ausgerichtete Fassadenseite des Innenhofs: Die von einem weit auskragenden Konsolbalkengesimse abgeschlossene 4geschossige Fassadenseite zeichnet sich einerseits durch eine stark plastische architektonische Gliederung, andererseits durch eine aufwändige Oberflächengestaltung mit inkrustierten (Rieselputz in den Nullflächen), materialillusionistischen (gemalte Scheinfenster) und glatten Oberflächen sowie durch eine fein differenzierte Farbgebung in Blau-, Grau- und Weißtönen aus. Ziel der Fassadenrestaurierung war es, neben der originalen Farbigkeit - die Fassade war im Laufe der Zeit mehrfach überstrichen worden - die ursprünglichen, kontrastierend eingesetzten rauen und glatten Oberflächenstrukturen wiederzugewinnen: Dazu wurden die barocken Rieseloberflächen freigelegt und gefestigt. Um einen Verlust des originalen Inkrustationsmaterials möglichst gering zu halten und gleichzeitig ökonomisch sinnvoll zu agieren, entschied man sich, Reste der Grundierung des darüberliegenden Anstrichs zu belassen und eine graue Farblasur, die gleichzeitig als Verschleißschicht agiert, darüber zu legen. Ansonsten wurden die Putz- und Steinoberflächen auf einen tragfähigen Untergrund freigelegt, geschwächte Bereiche wurden gefestigt (KSE, Kalksinterwasser) und Fehlstellenbereiche mit an den Bestand angepassten Kunststeinmörtelmassen ergänzt. Abschließend wurden die Fassadenelemente mit Kalkfarben in den befundeten Farbtönen gefasst.

Projektdaten:

Adresse: 7000 Eisenstadt, Esterházyplatz 5
Leistung: Putz- und Steinrestaurierung
Leistungszeitraum: Februar - Juni 2012




Fotodokumentation:

Zustand vor der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos

Zustand nach der Restaurierung 21 Mask
fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos

Zustand nach der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos fotos


Letzte Aktualisierung: 13.02.2017   Impressum  ©2017 Denkmalpflege GmbH & Mag. Klaus Wedenig Restaurierung Konservierung