Haus Vorgartenstraße 217, 1020 Wien

fotos

Das 1884-1918 als Offiziersgebäude der benachbarten Erzherzog-Wilhelm-Kaserne errichtete Haus verfügt über zahlreiche gegossene Zierteile (Wappenkartuschen mit Initialen FJI, Kapitelle, Balustraden, Konsolen etc.) aus Romanzement, die mit Eisendornen im Ziegelmauerwerk verhängt und eingeputzt sind. Diese waren unter einem rezenten Dispersionsanstrich stark verschmutzt, verwittert, von Flechten und Moosen bewachsen und wiesen zum Teil Risse und Haarrisse auf. Die Verbindungen mit dem Mauerwerk waren durch Rost geschwächt. Die Firma Denkmalpflege GmbH war mit der Restaurierung der Zierteile beauftragt. Im Zuge der Arbeiten wurden die Verhängungen und Verklammerungen in Nirosta neu hergestellt, Ergänzungen wurden in materialgerechtem romanzementgebundenen Mörtel ausgeführt. Auch die neu aufgebrachte Schutzschlämme ist mit Romanzement gebunden.


Projektdaten:

Adresse: 1020 Wien, Vorgartenstraße 217
Leistung: Restaurierung der Romanzementarchitekturteile (Kapitelle, Konsolen und Kartuschenfelder)
Leistungszeitraum: März - Mai 2010


Fotodokumentation:

Zustand vor der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos

Zustand nach der Restaurierung
fotos fotos fotos fotos fotos fotos


Letzte Aktualisierung: 13.02.2017   Impressum  ©2017 Denkmalpflege GmbH & Mag. Klaus Wedenig Restaurierung Konservierung